Willkommen |  Kontakt |  Links  
 

 

Folge uns! 


BenknerBüchel Alpaka

                                                                                                                             

Anfang 1997 sind wir, Roman und Franziska, in das Wohnhaus der Liegenschaft auf dem Benkner Büchel als Mieter eingezogen. Die Inhaber, die Eltern von Roman haben uns das Wohnhaus und den Stall einer Pferdehalterin mit 3 Pferden vermietet. Im Juli 2006 konnten wir die landwirtschaftliche Liegenschaft mit Rund 4 Hektaren Land käuflich erwerben. Sehr schnell wurde uns klar, dass wir den Stall selber nutzen wollten und schon bald war die Rede von kleinen Kühen (Dexter) und/oder Alpakas. Beide Tierarten kannten wir nicht wirklich (Haltung/Voraussetzungen usw) und so besuchten wir Züchter um uns ausgiebig zu informierten. Da auch kleine Kühe ein Gewicht von mind. 250 kg haben, nicht leicht händelbar sind, überwogen die Vorteile der Alpakahaltung. Leichte Tiere (max 90 kg), händelbar, Kotplätze und nicht zuletzt ihr liebliches Wesen, mit dieser beeindruckend ruhigen, anmutigen Art versehen mit wunderschönen und aufmerksamen Augen .... keine Frage sie haben unsere Herzen im nu erobert!



 

Im April 2008 war es dann soweit und 4 Alpakas sind bei uns eingezogen. Bild vom Tag des Einzuges am 28.04.2008!
Moreno, Pablo, Picasso und Marisa. Eine Konstellation, die wir so, mit unserem heutigen Wissen, nicht empfehlen!

 
     
 

Seither ist die Herde stetig gewachsen, obwohl wir leider auch Verluste hinnehmen mussten. Heute sind wir Alpakahalter mit viel Herzblut vom Umhegen und Pflegen bis zur Verarbeitung der einzigartigen Faser. Da wir die Alpakazucht als Hobby betreiben, wir sind beide berufstätig, müssen wir uns ab un an von Tieren trennen, damit unser Tierbestand nicht grösser als ca. 10 Tiere ist. 


Der Name für unseren Zuchtbetrieb sollte mit unserem Wohnort zu tun haben. Da wir auf dem Benkner Büchel leben war somit der Name BenknerBüchel für unsere kleine, feine Zucht gefunden. Seither erhalten alle unsere Nachzuchttiere zu Beginn das Herdenkürzel BBA und ab 2016 BenknerBüchel als Namenszusatz, damit unverkennbar ist, aus wessen Zucht die Tiere stammen.


   

Während unseren Herbstferien im 2011 entstand unser heutiges Logo. Um die Ansichtskarten für unsere Lieben zu Hause zu verschönern habe ich ganz spontan ein Strichalpaka gezeichnet ... und gleichzeitig hatten wir beide den gleichen Gedanken .... das könnte unser neues Logo sein! Zuhause wurde das Strichalpaka auf dem CAD zum heutigen Logo ausgefeilt. Wir sind sehr stolz auf unser selfmade Logo.
     
 

Unsere Tiere haben das ganze Jahr Weidgang mit freiem Zugang zum Stall. Die Tiere verfügen über ein grosses Platzangebot (Weide mit Bäumen) und Sandgruben für die Körperpflege.  
Im Sommer schätzen unsere Tiere den kühlen Stall, den sie in dieser Zeit sehr oft aufsuchen zum Verweilen. Im Frühjahr und Herbst lieben sie es, auf der Weide zu sein und sind kaum im Stall anzutreffen. 




   
     
 
 
  2011 by AWARDIC GmbH